News & Events

Blockchain - Die Chance im Identity & Access Management

Das Jahr 2016 war geprägt von den verschiedensten innovativen Themen: Digitalisierung, Internet of Things, Industrie 4.0 und immer wieder: Blockchain. Blockchain – The Distributed Ledger Technology – ist für viele nur durch Kryptowährungen, wie Bitcoin, bekannt und dadurch teilweise mit negativen Assoziationen versehen. In IT-Fachkreisen wird diese innovative Datenbanktechnologie jedoch als revolutionärer Ansatz in den verschiedensten Use Cases gesehen.

Die esatus AG hat sich in diesem Jahr insbesondere mit dem Use Case Identity & Access Management via Blockchain beschäftigt. Die Ergebnisse unseres Research-Teams wurden unter anderem auf den Internet Security Days in Köln und auf der European Identity and Cloud Conference in München diskutiert. Zudem erschienen Fachpublikationen der esatus AG in der <kes> und iX. Ein wesentlicher Schritt war die Gründung der TeleTrusT Arbeitsgruppe Blockchain, die Herr Dr. Kudra, CIO der esatus AG, leitet. Hier können Sie sich auf ein Positionspapier freuen, welches Anfang nächsten Jahres veröffentlicht wird.

Für mehr Informationen zum Use Case Identity & Access Management via Blockchain können Sie gerne diese Präsentation von Herrn Dr. Kudra von der Veranstaltung "NET WORK: Blockchain" der Wirtschaftskammer Österreich und Austria Pro abrufen.

Eine ausführlichere Diskussion finden Sie auch im Podcast von Stiegler Legal.

Für alle Interessierten, die sich mit dem Use Case Identity & Access Management beschäftigen möchten, bietet die esatus AG in Kooperation mit brainbot Technologies nächstes Jahr einen Workshop zur Thematik an.

Langen, 22.12.2016

Once upon a brand

"Once upon a brand" - Unter diesem Motto trafen sich ca. 350 Studierende und Alumni der Marketinginitiative MTP – Marketing zwischen Theorie und Praxis e.V. vom 17.11. bis 20.11.2016 in Köln.

Auftakt des Kongresses war eine Karrieremesse in der Universität Köln, auf der sich die esatus AG mit einem Stand präsentierte. Dort konnten neben den MTP Mitgliedern auch Studierende der Universität Köln ihre Passwortsicherheit in Rahmen eines Gewinnspiels an einem Commodore 64 testen.

Der zweite Tag stand im Zeichen der Unternehmensworkshops. Hier hat die esatus AG einen kompletten Tag mit 15 Studierenden an dem Thema "Strategischer Ausbau des Softwareportfolios" gearbeitet. Dabei wurden verschiedene Softwarehersteller analysiert, welche evtl. als zünftige Kooperationspartner agieren könnten. Es war ein sehr produktiver Tag mit engagierten Teilnehmern, der uns viele neue Erkenntnisse gebracht hat.

Wir bedanken uns beim MTP e. V. für die tolle Organisation und Veranstaltung und freuen uns auf weitere Projekte.

Langen, 02.12.2016

Nachbericht der Firmenkontaktmesse Fulda

Am 01.11.2016 fand in Fulda die Firmenkontaktmesse statt, die von der Hochschule Fulda, dem Regionalen Standortmarketing und der Engineering-High-Tech-Cluster Fulda e.V. organisiert worden ist.

Für die esatus AG, die auch mit einem Messestand vertreten war, war der Tag ein voller Erfolg. Etwa 100 Informatik-Studierende haben an unseren Stand gefunden, wollten die esatus AG kennenlernen und sich nach Karrieremöglichkeiten erkundigen. Um Problemgebiete der Information Security zu beleuchten, war eine C64 Konsole aufgebaut, mit der die Messebesucher ihre Passwortsicherheit prüfen konnten. Diejenigen, die ein sehr sicheres Passwort eingeben konnten, kamen in einen Lostopf und waren Kandidaten für unseren Gewinn: ein Abendessen mit unserem CIO Dr. André Kudra. Zehn Studierende haben dieses Abendessen gewonnen und bekommen dort exklusiv die Möglichkeit, alles rund um das Thema Information Security, Beratungsdienstleistungen und Zukunftsthemen, wie z.B. Blockchain, zu erfahren.

Wir danken den Organisatoren für diese gelungene Veranstaltung und sind auch 2017 gerne wieder mit einem Stand vertreten.

Langen, 03.11.2016

VHK: Karriere-Forum

Zum 2. Mal wird das VHK: Karriere-Forum in Langen veranstaltet. Dieses wird am 23.11.2016 stattfinden und die esatus AG wird erstmals daran teilnehmen.

Ausgerichtet wird die Messe von dem Verein für Hochschulkontakte e.V. Ziel der VHK ist es, Kontakte zwischen Wirtschaft, Hochschulen und deren Studenten zu knüpfen und zu stärken.

Die esatus AG wird sich hier, wie auch andere Unternehmen aus der IT und Maschinenbau/Automotive Branche, präsentieren.

Eingeladen sind Studierende und Young Professionals, die aus technischen Fachbereichen kommen und hier unter Anderem direkte Infos zu Praktika, Abschlussarbeiten oder Bewerbungen bekommen.

Langen, 20.10.2016

Firmenkontaktmesse Fulda

Am 1. November findet an der Hochschule Fulda zum vierten Mal die Firmenkontaktmesse statt. Von 10 – 16 Uhr stellen sich nationale und internationale Unternehmen vor und Studenten haben die Möglichkeit sich zu informieren und neue Kontakte zu knüpfen.

Die esatus AG wird dort mit einem Stand vertreten sein und die Möglichkeiten und Karrierechancen innerhalb der Firma präsentieren.

Wir hoffen mit einigen Studenten der Hochschule Fulda, deren Fachbereich "Angewandte Informatik" als erster Informatik-Fachbereich bundesweit die Akkreditierung als Masterstudiengang erhielt, in Kontakt zu kommen und freuen uns auf viele interessante Gespräche und neugierige Teilnehmer.

Langen, 20.10.2016

Internet Security Days

Am 22. und 23. September trafen sich im Phantasialand Brühl bei Köln mehrere Experten zu den Internet Security Days 2016 und mit dabei war auch die esatus AG.

Getreu dem Motto "Außergewöhnliche Events brauchen einen besonderen Rahmen", fand die ISD schon zum fünften Mal im Phantasialand statt. Dies sorgte für eine besondere Atmosphäre, in der die Teilnehmer sich untereinander austauschen und vernetzen konnten. Organisiert wird die Veranstaltung von eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. und Heise Medien.

Neben der Messe, auf der IT-Sicherheitsfirmen ihre Produkte vorstellen konnten, gab es Vorträge und Präsentationen, die Einblicke in aktuelle Herausforderungen der IT-Sicherheit gaben. Die esatus AG trat als Speaker mit dem Thema "Identity & Access managen über die Blockchain – Anwendungsszenarien, verfügbare Lösungen und eine kritische Analyse" auf.

Der Fokus der Veranstaltung lag neben Cyberangriffen auch auf den Themen "Kryptografie für alle" und "Digitale Identitäten ". Ein idealer Ort, um die Idee einer Identity and Access – Technologie auf Basis einer Blockchain vorzustellen, womit sich die esatus AG bereits seit geraumer Zeit intensiv auseinandersetzt. Blockchain ist die Datenbank-Technologie, die hinter der Kryptowährung "Bitcoin" steht. Dabei werden die Informationen im gesamten Netz unter allen Teilnehmern verteilt und gesichert. Die Sicherheit liegt somit im gesamten Netz und hängt nicht von einer zentralen Instanz ab.

Wir bedanken uns herzlich bei den Organisatoren und Teilnehmern für die super Zeit und freuen uns auf das nächste Jahr.

Brühl bei Köln, 23.09.2016

dmexco – Digital Marketing Exposition & Conference

Bereits eine Woche nach dem Kick-Off Event der TeleTrusT Arbeitsgruppe "Blockchain" in Berlin reisten drei Mitarbeiter der esatus AG am 14.09.2016 nach Köln zur dmexco. Die dmexco ist in den letzten Jahren zum wichtigsten Treffpunkt der globalen digitalen Wirtschaft gewachsen, für die Informationssicherheit durch steigende regulatorische Anforderungen zwangsläufig ein Thema sein muss.

Die Mitarbeiter der esatus AG haben viele interessante Gespräche geführt, die sich zu neuen Kooperationen und Projekten entwickeln werden. Wir bedanken uns bei den Organisatoren BVDW für das gelungene Event und freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Köln, 14.09.2016

Mitgliedschaft bei TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e. V

Als neues Mitglied des Kompetenznetzwerks TeleTrusT besuchte die esatus AG den internen Workshop des Verbandes vom 15. bis 16. Juni 2016 in München. Bei dieser Veranstaltung wurden aktuelle Ziele und Arbeitsergebnisse des Verbandes und insbesondere der themenspezifischen Arbeitsgruppen vorgestellt. Herr Dr. Kudra hielt im Namen der esatus AG einen Impuls-Vortrag zum Thema "Identity & Access über die Blockchain managen – Anwendungsszenarien, verfügbare Lösungen und eine kritische Analyse". Nach dem Vortrag erörterten die Mitglieder des Verbandes, inwiefern die Nutzung der Blockchain Technologie in Identity & Access Use Cases für den Verband von Bedeutung ist. Dies führte im Ergebnis zur Gründung der neuen Arbeitsgruppe "Blockchain", bei der interessierte Mitglieder von TeleTrusT aktiv an der Gestaltung der Zukunft von Identity & Access Management durch die Nutzung der Blockchain Technologie arbeiten können. Die Leitung dieser neuen Arbeitsgruppe übernimmt Herr Dr. Kudra, CIO der esatus AG.

Am 07. September 2016 veranstaltete TeleTrusT in ihrer Zentrale in Berlin ein Kick-Off Meeting der neuen Arbeitsgruppe. Bei diesem Kick-Off wurden Ziele mit entsprechenden Aufgabenpaketen definiert.

Berlin, 07.09.2016

EIC – European Identity & Cloud Conference

Vom 09. bis 13. Mai 2016 öffnete die European Identity and Cloud Conference, organisiert von Kuppinger Cole Analysts, erneut ihre Tore. Die EIC ist eine der wichtigsten Konferenzen im Bereich Informationssicherheit in Deutschland, insbesondere für jeden, der sich mit der Thematik Identity and Access Governance beschäftigt.

Der CIO der esatus AG, Dr. André Kudra, beteiligte sich im Rahmen der Konferenz an der Diskussion "Blockchains Beyond the Hype: Overcoming the Current Limitation and Identifying the Real Value". Sein Diskussionsbeitrag umfasste die Einschätzung der esatus AG bzgl. der Nutzung der Blockchain Technologie im Identity & Access Markt und wie diese den Markt revolutionieren könnte.

Auch im nächsten Jahr wird die esatus AG wieder dabei sein und freut sich darauf, neue Trends im Identity & Access Markt zu diskutieren.

München, 20.05.2016

Revision

Über das Osterwochenende war die esatus AG auf der Revision – der größten Computerkunstmesse der Welt – in Saarbrücken. Als Sponsor waren wir mit einer Business Präsentation und einem Stand auf dem großen Treffen der Demoszene vertreten. Unser Auftrag war es, den qualifizierten Teilnehmern einen Überblick über den Themenbereich der Informationssicherheit zu geben.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren der Revision und freuen uns auf das nächste Jahr!

Saarbrücken, 30.03.2016

CeBit

Vom 14 -18. März 2016 fand die CeBIT in Hannover statt. Unter dem diesjährigen Motto d!conomy stand die Digitalisierung der Gesellschaft, der Wirtschaft sowie des öffentlichen Sektors im Mittelpunkt. Am Eröffnungstag konnten sich Mitarbeiter der esatus AG als Besucher ein Bild über die aktuellen Trends im Bereich der Informationssicherheit machen und neue Kontakte knüpfen. Für uns standen dabei insbesondere Produkte und Lösungen im Fokus, die zur Verbesserung der Informationssicherheit beitragen. Darüber hinaus waren auch die Vorträge und Podiumsdiskussionen zum Thema CRM sehr spannend und informativ. Der Besuch der CeBIT-Messe hat sich für die esatus AG aufgrund des Informationsaustausches mit Ausstellern und Anwendern sowie der Möglichkeit des Netzwerkens gelohnt.

Hannover, 19.03.2016

Workshop Sichere Software – was steckt dahinter?

Die Gründerinitiative Forum KIEDRICH initiierte in Kooperation mit Giegerich & Partner am 10. Dezember 2015 einen Workshop zum Thema Sichere Software – was steckt dahinter? Um eine nachhaltige Weiterbildung der Mitarbeiter der esatus AG sicherzustellen, nahmen zwei Mitarbeiter an diesem Workshop teil. Es wurden interessante Vorträge, z. B. über den Entwicklungsprozess einer Software sowie dem Testing, gehalten. Im Anschluss an die Gesprächsrunde bestand die Möglichkeit zum Netzwerken.

Einen herzlichen Dank an die Gründerinitiative Forum KIEDRICH für den informativen und lehrreichen Workshop.

Dreieich, 10.12.2015

Wertschöpfung durch Wertschätzung

Am 30.11.2015 besuchten zwei Mitarbeiter der esatus AG eine Vortragsreihe des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW). Thematisch ging es um die effizientere Gestaltung von Wertschöpfungen und welchen Einfluss die richtige Wertschätzung von Mitarbeitern haben kann. Unser persönliches Highlight war hierbei ein Vortrag von Herr Dr. Dr. Cay von Fournier. Herr von Fournier ist sowohl Chirurg, als auch Doktor der Wirtschaftswissenschaften, wodurch er spannende Überschneidungen zwischen Medizin und Wirtschaft auf interessante und charmante Art und Weise vortragen konnte.

Ein herzliches "Danke!" an den BVMW, der dieses Event möglich gemacht hat.

Dietzenbach, 30.11.2015

KeepInTouch – because relationships matter

Vom 12. – 13. November hat unser esatus Team einen weiteren Kongress der studentischen Initiative MTP – Marketing zwischen Theorie und Praxis e. V. besucht. Unter dem Thema "KeepInTouch – because relationships matter" diskutierten 340 Studierende und 60 Alumni des MTP e. V. mit Unternehmen der verschiedensten Branchen und Größen die bunte Welt des Customer Relationship Managements.

Im Thema CRM spielt Informationssicherheit eine große Rolle, daher war die esatus AG nicht nur mit einem Messestand vertreten, sondern auch durch einen Workshop, bei dem wir mit 17 Studierenden aus ganz Deutschland einen kompletten Tag zusammen arbeiteten.

Unser esatus Team konnte durch die Sichtweise und das Feedback der Studierenden viele neue Erkenntnisse mitnehmen, die wir direkt in unseren Workflow integrieren werden. Wir bedanken uns bei dem MTP e. V. und freuen uns auf weitere Projekte.

Stuttgart, 15.11.2015

Marketing Horizonte

Wir sind stolzer Partner der Marketing Horizonte 2015 zum Thema "Lead or Die: Führt Marketing in Zukunft?" Am 06. & 07. Oktober waren wir mit mehreren Mitarbeitern ganztägig auf der Veranstaltung präsent und hielten einen Fachvortrag zum Thema "Die Schattenseiten von Big Data – Welche Auswirkungen hat das Marketing von Morgen auf die Informationssicherheit?"

Darüber hinaus hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über Karrierechancen in unserem Unternehmen zu informieren. Mehr Informationen zur Marketing Horizonte 2015 finden Sie unter www.marketing-horizonte.de

Frankfurt, 08.10.2015

Kooperation mit der Hochschule Darmstadt

Ab dem Wintersemester 2015/16 bieten wir in Kooperation mit der Hochschule Darmstadt Möglichkeiten zum dualen Studium an. Wir unterstützen dabei sowohl den Bachelorstudiengang IT-Sicherheit (B.Sc.), als auch den Masterstudiengang Informatik (M.Sc.).

Ziel der esatus AG ist es, die Ausbildung junger Menschen in der Informationssicherheit zu unterstützen und ihnen so Chancen für eine erfolgreiche Karriere zu eröffnen. Bewerbungen sind willkommen und auch für interessierte Eltern haben wir ein offenes Ohr. Rufen Sie uns einfach unter +49 6103 90295-0 an.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter der Rubrik Karriere.

Darmstadt, 15.09.2015

Unfortunately cookies are disabled in your browser. Please allow cookies in your browser settings to enable the full functionality of our website. OK